Ausflugsziele

Links für ein paar Ausflugsmöglichkeiten sowie interessante Informationen:

– www.maps.google.com (z.B Lehigh Acres, Fl)

– www.sanibelflorida.com

– www.captivaisland.com

– www.discoverycove.com

– www.hdfortmyers.com (Harley-Davidson Fort Myers)

– www.miromar.com/outlets/

– Naples Zoo at Caribbean Gardens

– www.gulfcoasttowncenter.com

– www.Floridastateparks.org

– www.Kennedyspacecenter.com

– www.info-Florida.de

..Everglades
..Orlando

..Seaworld

..Key West

..Miami

USA / Florida Informationen

Klima und Wetter
Sommer (Juni bis Mitte September)

30 – 35°C Lufttemperatur
26 – 30°C Wassertemperatur
Ein fast täglicher Schauer am Nachmittag und eine frische Brise vom Golf her
machen auch diese Zeit angenehm. Nach 30 Minuten lacht die Sonne wieder am Himmel.

Ca. 345 Sonnentage im Jahr!

Frühjahr, Herbst und Winter
25 – 30°C Lufttemperatur
23 – 28°C Wassertemperatur
Im Winter kann es abends und nachts mit 15 – 18 Grad auch einmal relativ kühl werden.
Selbst im “Floridawinter” sinkt die Wassertemperatur im Golf von Mexico nicht unter 20°C. 

Devisen
Wenn Beträge im Gegenwert von mehr als 10 000 Dollar pro Familie eingeführt werden,

verlangen die USA eine Deklaration, grundsätzlich ist die Einführung von Devisen aber frei.
Kreditkarten sind fast unverzichtbar für Ihre Reise in die USA, da selbst kleinere Beträge,
z.B. in Supermärkten über die Plastikkarte bezahlt werden können.

Durch einen günstigeren Wechselkurs wird der von deutschen Banken erhobene Auslandszuschlag
von einem oder anderthalb Prozent aufgewogen.
Die üblichsten Kreditkarten sind:
Master Card, Visa, American Express, Diners Club und Discover.

Reiseschecks werden nahezu überall angenommen.
Zum Einlösen ist ein Reisepaß oder Führerschein erforderlich.
Einige Banken stellen eine geringe Gebühr in Rechnung.

Bargeld ist eigentlich nur notwendig für Trinkgelder, kleine Einkäufe oder Mahlzeiten
im Fast-Food-Restaurant. Auf einigen Autobahnen und Brücken in Florida muß eine Gebühr entrichtet werden,
der an nicht besetzten Schaltern in einem genauen Betrag eingeworfen werden sollte.
In erster Linie Quarters (25 cents) sollten Sie daher ausreichend bereithalten.

In den USA gibt es 1-, 5-, 20-, 50-, 100- und 500- Dollar-Scheine, wobei aus Vorsicht
vor gefälschten Scheinen oft Noten ab 50 Dollar nicht angenommen werden.
Da alle Dollarscheine gleich groß sind und außerdem noch die gleiche Farbe haben,
unbedingt beim Bezahlen darauf achten!

Münzen: 1 cent (penny), 5 cents (nickel), 10 cents (dime) und 25 cents (quarter)

Ärztliche Versorgung
Falls eine ärztliche Behandlung notwendig ist, wird die Abrechnung üblicherweise über die Kreditkarte

geregelt. In einem lebensbedrohlichen Notfall braucht man natürlich nicht vorher nachweisen,
daß die Leistungen auch bezahlt werden können, man wird sofort versorgt.

Wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung und eine Auslandskrankenversicherung.

Straßenverkehr
Höchstgeschwindigkeiten:

Auf Highways (Autobahnen) 70 mph (110 km/h)
In Städten zwischen 25 und 55 mph
An Schulen 15 mph

Die Einhaltung der Geschwindigkeit wird streng kontrolliert!
Das Anschnallen ist für Fahrer und Beifahrer, aber insbesondere für Kinder Pflicht!
Kinder unter 4 Jahren müssen besondere Autositze haben
(meistens werden diese von Mietwagenunternehmen gestellt.)
Ein haltender Schulbus darf auf beiden Seiten nicht überholt werden!

Verstöße dagegen werden gnadenlos verfolgt.
Diese Regelung ist Gesetz, die Kids kennen keine Disziplin und laufen, ohne sich umzusehen,
einfach auf die Straße Parken Sie Ihr Fahrzeug nicht vor einem Feuerwehrhydranten
oder einer ausgeschilderten Ausfahrt, auch nie dort, wo der Bordstein rot oder gelb markiert ist.

Die Abschleppunternehmen sind schnell zur Stelle, und das Auslösen Ihres Wagen ist mit $ 300
nicht gerade billig. Polizeistreifen sind häufiger als in Europa und stoppen Fahrzeuge auch bei kleineren
Verstößen, dann allerdings ohne finanzielle Folgen.

Durch die hohe Schußwaffenanzahl bei Privatleuten sind die Polizisten extrem vorsichtig.
Bleiben Sie im Wagen sitzen und warten Sie die Aufforderung des Polizisten ab,
ehe Sie nach Papieren o.ä. suchen, es könnte sonst als Ziehen einer Waffe interpretiert werden!

Alkoholgrenzen
An den meisten Stränden und im Auto darf KEIN Alkohol konsumiert werden.

Fahren unter Einfluß von Drogen oder Alkohol wird streng bestraft. Mehr als 0,8 Promille
führt zu Führerscheinentzug. Geldbußen von bis zu US $ 500 oder Gefängnisstrafen von bis zu 6 Monaten!
Die Altersgrenze von 21 Jahren für den Kauf von Alkohol wird streng kontrolliert,
meist mit Kontrolle des Führerscheins oder Reisepasses.

In Florida ist das Mitführen von leeren oder angebrochenen Flaschen und Dosen mit Alkoholinhalt
im Fahrzeug (auch im Kofferraum) bei Strafe strengstens untersagt.
Geschlossene Alkoholika empfehlen wir im Kofferraum zu transportieren.

Stromspannung
110 Volt Wechselstrom!

Es empfiehlt sich die Mitnahme eines Adapters für USA-Norm
(Reisestecker bzw. Umschalter auf 110 V am Gerät).

Notruf 911
Die einheitliche und gebührenfreide Rufnummer für Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst ist 911.

Notrufsäulen an Autobahnen sind kaum vorhanden, hier müssen die weite Verbreitung von Mobiltelefonen,
sowie die häufigen Polizeistreifen ausreichen.

Öffnungszeiten
Große Supermärkte( 24 Std. geöffnet), in denen Ihnen alles für Ihr leibliches Wohl und vieles mehr

geboten wird, sind in wenigen Autominuten zu erreichen.
Das größte Einkaufszentrum in Ft. Myers, die Edison Mall (135 Läden unter einem Dach),
sollte man unbedingt zu einem ausgedehnten Einkaufsbummel besuchen.
Fast-Food-Restaurants schließen meist schon gegen 22 Uhr.

Trinkgelder
Trinkgeld für Service-Leistungen ist NICHT im Preis enthalten

(sofern nicht ausdrücklich auf der Rechnung vermerkt).
Üblich sind 15% – 20% (Tip), das Trinkgeld ist das Gehalt der Bedienungen!
Bei Bezahlung per Kreditkarte kann der Trinkgeldbetrag auf der Quittung hinzugefügt werden,
Trinkgeld in bar läßt man auf dem Tisch liegen.

Tabelle für Fahrtzeiten: