Mietbedingungen & Hausordnung

Mietbedingungen 

1. Buchung
Der Mietvertrag kommt erst zustande wenn dieser schriftlich (per Mail oder Fax)
durch den Vermieter und Mieter bestätigt wurde.
Den Mietvertrag werden wir Ihnen per Fax, Mail oder per Post zukommen lassen.

2. Bezahlung
Bei Vertragsabschluß ist eine Anzahlung von 25% der Mietkosten auf das Konto des
Vermieters einzuzahlen. Die Bankverbindung wird Ihnen in dem Mietvertrag bekannt gegeben.
Den Restbetrag begleichen Sie bitte 6 Wochen vor Reiseantritt.
Zum Mietpreis kommen noch 11% Florida-Steuern hinzu.

3. Leistungen
Im Mietpreis sind die Kosten für Strom (bis USD 30,-/Woche enthalten), Wasser, Müllabfuhr, Poolservice, TV, Radio/CD, Telefonbereitstellung inkl. aller Ortsgespräche (Ferngespräche werden laut Telefonabrechnung nach verrechnet)enthalten.
Es ist auch möglich mit Telefonkarte zu telefonieren.

4. Mietdauer
Unsere Villa wird nur wochenweise vermietet. Die Mindestmietzeit sind 7 Tage. Verlängerungstage werden mit 1/7 des Wochenpreises berechnet. Bei Anfrage auch pro Tag möglich.

5. Rücktritt
Sollten Sie einen Reiserücktritt aussprechen müssen, so informieren Sie uns bitte umgehend schriftlich.
– bis 60 Tage vor Anreise berechnen wir eine Stornogebühr von Euro 200,-
– 59 bis 30 Tage vor Anreise 50%                                                                                 – 29 bis 15 Tage vor Anreise 70%
– 14 bis 3 Tage vor Anreise 90%
– weniger als 3 Tage vor Anreise und “no show” 100% der Mietkosten.
Ein “no show” liegt vor, wenn der Kunde der Anreise fernbleibt bzw. nicht anreist.
Die oben genannten Bedingungen werden vom Kunden durch seine Unterschrift auf dem verbindlichen Mietvertrag anerkannt.

Nach Absprache ist auch eine evt. komplette Erstattung der Anzahlung/Miete möglich.
Wir behalten uns das Recht vor, aus wichtigem Grunde (z.B. Thema “Hurricane”, unvorhergesehene Reparatur Massnahmen) jederzeit einen Rücktritt auszusprechen! In diesem Falle sind wir natürlich bemüht, eine einvernehmliche Lösung mit Ihnen zu finden, bzw. bemühen uns – wenn verfügbar – um ein Ersatzhaus für Sie.
Der Mietvertrag ist rein privatrechtlich. Der Vermieter ist kein Reiseveranstalter,
so dass in keinem Fall das Reiserecht Anwendung findet.

6. Kaution
Eine Kaution in Höhe von € 250,00 ist zu hinterlegen.
Die Kaution wird nach Hauskontrolle unserer Verwaltung wieder an Sie zurücküberwiesen.

7. Anreise
Der Hausschlüssel befindet sich in einem Schlüssel-Safe, den Zahlencode bekommen Sie von uns mitgeteilt. Unsere Deutsche Hausverwaltung wird Sie in der gesamten Zeit betreuen und in die Haustechnik usw. einführen.
Haustiere sind nicht erlaubt. Unser Haus ist ein Nichtraucherhaus!

8. Haftung
Als Mieter haften Sie für alle während der Mietdauer verursachten Schäden, welche mutwillig oder (grob-) fahrlässig herbeigeführt wurden. Als Eltern haften Sie für Ihre Kinder.

Sie sind als vorübergehender „Hausherr“ für Ihr gewähltes Ferienhaus verantwortlich und werden gebeten, das Feriendomizil im ordentlichem und sauberem Zustand zu halten und wieder zu verlassen. Durch Sie verursachte Schäden bzw. starke Verunreinigungen werden
wir mit der Kaution verrechnen. Reicht diese zur Deckung nicht aus möchten wir Sie bitten, uns die entstandenen Kosten zu erstatten. Bitte teilen Sie uns Probleme oder Schäden, die während der Dauer Ihres Aufenthaltes entstehen können, unverzüglich mit, damit noch vor
Ort für Abhilfe geschaffen werden kann. Spätere Reklamationen , die erst nach Ihrer Rückkehr getätigt werden, können daher nicht berücksichtigt werden. Für den Fall unvorhersehbarer Naturereignisse (z.B.: Feuer, Sturm, etc.) und den damit verbundenen Unannehmlichkeiten übernehmen wir keine Haftung. Dies betrifft insbesondere die klimatischen und geographischen Verhältnisse („typische floridianische Wetterverhältnisse“).

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, daß die Benutzung der häuslichen Einrichtung und insbesondere des Poolbereiches auf eigene Gefahr erfolgt.

Wir als Vermieter übernehmen keine Haftung für Schäden an Personen oder beweglichen
Sachen, die durch Nutzung des Hauses und insbesondere des Pools entstehen.

9.Abreise
Bitte am Abreisetag das Haus bis 11.00 Uhr verlassen damit die Endreinigung für nachfolgende Mieter gewährleistet wird.

Stand 01.11.2013

Hausordnung

1. Im Haus ist Rauchverbot

2. Während den Monaten, in denen die Klimaanlage in Betrieb ist, ist darauf zu achten, dass Türen und Fenster geschlossen bleiben. Sollte dies nicht der Fall sein, zieht sich durch die hohe Luftfeuchtigkeit von außen Nässe in das Haus. Gleichzeitig ist der Stromverbrauch enorm.

3. Sollte auf der Terrasse gespeist werden, sollten kleinste Speisereste und Esskrümmel vollständig entfernt werden, da ansonsten Ameisen angelockt werden

4. Die Strände in Florida sind für ihren Muschelreichtum und die Schönheit der dort zu findenden Muscheln, Seesterne, Sanddollar etc. bekannt Muscheln vom Strand nicht mit ins Haus nehmen, da sich in den Röhren und Windungen Ungeziefer angesammelt haben kann. Vermeiden Sie es, noch lebende Stranddollars zu sammeln und zu trocknen, da diese einen ätzenden Farbstoff ausstoßen, der Flecken hinterlässt, die nicht mehr zu entfernen sind.

5. Das Haus ist in einem ordnungsgemäßen Zustand wieder an die Hausverwaltung zu übergeben.

6. Bitte verwenden Sie in Ihrem eigenen Interesse und aus Gründen der Geruchsbelästigung und Hygiene sowohl für den Mülleimer in der Küche wie auch für den Hauptmülleimer in der Garage Plastiktüten, in die Sie den Abfall werfen.

7. Auch in den USA gibt es eine Müllabfuhr für normalen Hausmüll sowie Abholung von Recyclingmüll. Recyclingmüll besteht aus Plastikgetränkeflaschen, sonstige Plastikflaschen, Glasflaschen und aus Dosen. Hierfür befinden sich in dem Haus spezielle Recycling-Kisten. Sollten die Kisten einmal nicht ausreichen, so kann das Abfallgut auch in einen Plastiksack gegeben werden. Es muss jedoch kenntlich gemacht werden, um welchen Müll es sich handelt. Die Abfuhrtage ersehen Sie aus einer Mappe, die sich im Ferienhaus befindet. Sollte dies nicht der Fall sein, so fragen Sie bitte die Hausverwaltung, diese wird Ihnen helfen.

8. Wie bei uns in Deutschland, gibt es auch in Florida eine Nachtruhe von 22.00 Uhr bis 6.00 Uhr. Halten Sie diese Nachtruhe ein und stören während dieser Zeit Ihre Nachbarn durch Lärm usw. bitte nicht. Ihre Nachbarn sind meist Amerikaner, die morgens früh aufstehen und zur Arbeit gehen müssen. Weiter weisen wir darauf hin, dass Nackt-Baden und Oben-ohne in Florida streng verboten sind.

9. Bitte achten Sie beim Baden im Pool darauf, dass das Haus nach dem Baden im Pool nicht mit nassen Füßen etc. betreten wird. Außerdem ist darauf hinzuweisen, dass bei Nässe der Außenbelag auf der Terrasse und im Poolbereich glatt sein kann. Es besteht erhöhte Rutschgefahr. Bitte die Türen vom Rasen zum Pool stets unverschlossen lassen damit dem Hausbetreuer der Zutritt zum Pool möglich ist. Der Grund dafür sind die öfteren Kontrollen der Wasserqualität im Pool, was somit im eigenen Interesse des Mieters liegt. Im Pool selbst befindet sich ein Poolputzer, der an das Wasserkreislaufsystem angeschlossen ist und mit einer Zeitschaltuhr gesteuert wird. Während dieser in Betrieb ist darf er nicht aus dem Wasser genommen werden.

10. Der Hexler in der Küchenspüle ist nach Gebrauch wieder auszuschalten, da dieser sonst durchbrennen kann. Desweiteren ist darauf zu achten, dass nur “weiche Essensreste” für den Hexler bestimmt sind. “Vorsicht Unfallgefahr” bei unsachgemäßer Handhabung.

11.Allgemeiner Hinweis: Die Haustechnik (Pooltechnik, Sprinkler-Anlage, Alarmanlage usw.) ist für das Haus abgestimmt und auch so eingestellt. Bitte verstellen Sie hier nichts, da es sonst zu problemen kommen kann. Sollte dennoch mit der Technik etwas nicht stimmen informieren Sie bitte die Hausverwaltung. Diese wird sich dann unverzüglich darum kümmern. Die Sprinkler-Anlage läuft 2 mal in der Woche von ca. 4:15 a.m bis ca. 7:30 a.m , 6 Stufen die à 20 Minuten laufen. Diese Zeiten sind vorgeschrieben.

12.Im Haus befindet sich eine Alarmanlage.
Bitte schalten Sie diese bei verlassen des Hauses (Ausflügen und bei der Heimreise) an!!! Bei evt. Missachtung haftet der Mieter für die Schäden.

13. Die Abfluss Rohre sind sehr klein und eng und können sehr schnell verstopft sein wenn viel Papier hintereinander in die Toilette geschmissen wird, bitte auf keinen Fall Binden oder OB´s in die Toilette werfen! Wir bitten Sie hierauf zu achten da eventuelle Schäden zu lasten des Mieters gehen.


Die vorgenannten Punkte sind Vertragsbestandteil. Wir bitten diese zu beachten.

Stand 01.11.2013